RPPD arbeiten an Lösungen für Valley Road Fragen

RPPD Working On Solutions For Valley Road Issuesthumbnail
Von
Veröffentlicht: Februar 13, 2018 @ 12:00 PM EST

Als Reaktion auf einen Unfall am 23. Januar, wo eine 16-jährige von einem Fahrzeug auf Valley Road geschlagen wurde, die Roselle Park Police Department (RPPD) an Lösungen arbeitet der Bereich sicherer zu machen.

Am Feburary 1. Bürgermeister & Tagung des Rates, RPPD Polizeichef Paul W. Morrison sprach von dem Unfall und anschließende Maßnahmen.

“Wir haben die Fahrbahn in Frage der Bewertung und . . . haben wir bereits gesprochen mit [PSEG Vertreter] Joe Signorello, über zusätzliche Beleuchtung im Bereich,” sagte Chief Morrison, “Es ist eine dunkle Fläche in der Nacht. Wir werden zusätzliche Beschilderung hinzufügen. Wir haben Slow’ Zeichen, wie Sie diese Kurve nähern. Auch, Ich möchte mit möglichst Fußgänger öffentliche Sicherheit diskutieren, geht in diesem Bereich. Es gibt keine Fußgängerwege in diesem Bereich, die Menschen zu halten weg von der Straße. Unsere Aufzeichnungen zeigen, dass es nie ein Fußgänger an dieser Stelle getroffen worden, jedoch, ein Fußgänger ist einer zu viel. So werden wir arbeiten und alles zu tun, was wir, dass eine sicherere Kreuzung machen tun können.”

Councilman-At-Large Joseph DeIorio fügte hinzu, dass die vorgeschlagene Gang war, in seiner Forschung, im Besitz des Staates. Er bemerkte,, “Wir müssen herausfinden, wie diese Bemühungen zu koordinieren. Ich war mit Councilman Shipley über ein paar Ideen zu sprechen, das einige der Nachbarn mit diesem Bereich gesprochen. Es könnte Gehweg integrieren. Es könnte einige zusätzliche fußgängerfreundliche Maßnahmen integrieren und potientially hoffentlich auch einige Zuschüsse Geld zu bekommen.”

Der Stadtrat gefragt, ob der Prozess für die Beleuchtung beschleunigt werden könnte.

Chef Morrison fügte hinzu, dass es auch das Potenzial ist Solar-Zeichen haben – ähnlich wie die blinkende Zeichen am Bahnhof – im Bereich Fahrer bewusst spped und / oder Kurve in der Fahrbahn zu machen.

Wenn für weitere Informationen erreicht, Chief Morrison erklärte, “Wir sind zuversichtlich, dass die Grafschaft Verkehrsabteilung die Valley Road Verkehrsstudie an Ort und Stelle in der nächsten Woche und die Daten aus dieser Studie eingehalten werden sollte innerhalb 30 Tage . . . Der Fußgängerweg, die empfohlen wird, wird höchstwahrscheinlich ein Haushaltsposten sein. PSE&G wird nach vorne bewegt auch größere Leistung Straße Glühbirnen in der bestehenden Straßenbeleuchtung mit der Installation.”