Rat lehnt Ausrüstung Spenden Landkreis. Wird Auktion statt.

Rat lehnt Ausrüstung Spenden Landkreis. Will Auction Instead.thumbnail
Von
Veröffentlicht: Dezember 12, 2017 @ 6:00 PM EST

Six (6) Teile der Ausrüstung, die am 7. Dezember von der Gemeinde Union County Abteilung für öffentliche Arbeiten gespendet werden soll, wurden niedergestimmt Bürgermeister ursprünglich geplant wurde & Tagung des Rates. Auflösung 324-17 hatte drei (3) Schneepflug Klingen für Müllwagen und drei (3) Versa Schaufeln verwendet formal Blätter aufzunehmen, die, nach Department of Public Works (DPW) Superintendent Mark Pasquali, wurden nicht von der Gemeinde mehr verwendet.

Die Resolution wurde von der allgemeinen Konsensus für separate Diskussion gezogen. Third Ward Councilman William Fahoury empfohlen, stattdessen die Ausrüstung der Spende, sie werden zur Versteigerung durch eine neue Resolution am 21. Dezember Gemeindeversammlung setzen.

Wenn diese Elemente seit zehn Jahren dort, nach, etwas im letzten Monat oder zwei hatte sich geändert haben . . . Etwas Neues ist passiert und wir sind einfach nicht bewusst. Wir werden darüber herauszufinden, schließlich, aber jetzt nicht.” – Councilman Eugene Meola

Stadträtin-At-Large Charlene Storey hinzugefügt, “Ich möchte sagen, dass ich keinen Grund sehe, dass wir dies nicht versteigern sollte aus . . . Wenn wir gehen diese verschenken, Ich würde sie in die Grafschaft sagen geben, weil sie in dieser Stadt verwendet werden könnten,. However, Ich bin eher geneigt, sie für die Auktion zu sagen setzen.”

Fifth Ward Councilman Thomas 'Thos’ Shipley kommentierte, dass, obwohl die Kreisarbeit in der Gemeinde tut, Steuern werden für diese Dienste bezahlt und dass sie frei sind,.

Zweite Ward Councilman Joseph Petrosky bemerkt, “Von dem, was ich mir wurde gesagt,, Die Ausrüstung, die sie [DPW] möchte spenden, der Landkreis kann es benutzen, weil sie die Lastwagen für sie . . . Und, Falls du dich erinnerst, im Laufe des Jahres ging die Kehrmaschine nach unten und der Landkreis reparierte die Kehrmaschine. Wir kauften das Teil und sie beheben [es] ohne Gebühr.  Es war eine kleine Geste, dass in Gang zu halten, wie im nächsten Jahr, wenn etwas anderes bricht, vielleicht der Kreis wird es beheben [kostenlos] . . . Die andere Möglichkeit wäre es zu versteigern.”

Bürgermeister Carl Hokanson warf ein in die Diskussion, “Die Pflüge, die dort unten waren jetzt die alten größeren einzigen Schraube Muldenkipper, die wir hatten, dass wir haben nicht mehr.  Over the last, da ich in den letzten neun Jahren hier habe ich auf Rat gewesen, wir haben den Kauf Maurer-Dumps. Diese Pflüge waren für die großen alten Ford und internationale Kippern, die wir früher. Wir haben sie nicht in mehr als zehn Jahren. Wir haben den Kauf Maurer-Dumps, die für einen kleineren Pflug ruft . . . Dies ist eine Geste des guten Willens. Wenn wir brauchen Hilfe von großem Bruder, großer Bruder kommt immer nach unten. Ich habe gesagt, es hundertmal, seit ich Bürgermeister bin – wenn ich brauche Dinge, Ich mache die Anrufe . . . sie kommen. Es ist wie großer Bruder so, mich, für das, was wir bekommen können, Ich denke, es wäre besser, als Geste des guten Willens, sie zu dem Kreis um unsere Straßen zu pflügen und die Blätter mit der Ausrüstung abholen, die wir ihnen geben sind.”

Stadträtin Storey gefragt, “Gibt es eine Idee von dem Wert dieser Gegenstände? Ich weiß nicht, was wir wirklich in Bezug auf Wert sprechen über. Ist das etwas, das wert Schrottpreis?”

“Mit den Pflügen, die dort unten sind jetzt, Sie sprechen Altmetall Preis,” antwortete Bürgermeister Hokanson, “Mich, persönlich, Ich denke, es wäre eine gute Geste sei es an den Kreis zu geben, aber ich weiß nicht . . . Abstimmung.”

Councilman Fahoury machte den Vorschlag, dass in Zukunft, Geräte sollten versuchen, bevor sie spenden versteigert werden. Stadträtin Storey gefragt, ob ein Reserve Minimum an einem auciton und Borough Clerk Andrew Casais bestätigt genommen werden kann, dass, entweder durch Auflösung oder Präzedenzfall, ein Mindestreservepreis kann auf ein Element zur Versteigerung werden – wie bereits mit Fahrzeugen durchgeführt, dass die Gemeinde Auktionen. Die Stadträtin empfohlen, wenn die Reserve nicht erfüllt ist, wenn versteigert, dann könnte die Ausrüstung gespendet.

Erste Ward Councilman Eugene Meola sagte während der Diskussion, “Wenn diese Elemente seit zehn Jahren dort, nach, etwas im letzten Monat oder zwei hatte sich geändert haben. Jemand sah diese, vielleicht gehen musste und man kaufen oder sagten, dass sie zu einem Kauf würde und dann sagte jemand ‚Do not. ich habe es. Vielleicht kann ich es Ihnen für nichts. Kaufen Sie nicht es‘. Etwas Neues ist passiert und wir sind einfach nicht bewusst. Wir werden darüber herauszufinden, schließlich, aber jetzt nicht. Das ist wahrscheinlich, warum, denn wenn hatte sich um seit zehn Jahren kleben, es hätte gotten vor Jahren zu befreien, aber jemand erworben dieses oder gestellte Fragen zu diesem und deshalb ist es jetzt da ist. Das ist die Art, wie ich es auch dreht, so dass es Wert ist bekam. Glauben Sie nicht, es funktioniert nicht.”

Councilman Petrosky erklärt, “Aber nur bestimmte Maschinen können es verwenden, . . . Sie habe mit Maurer-Dumps. Es ist nicht gut für uns.”

Die Resolution wurde schließlich durch ein besiegter 4-2 mit nur Councilman Petrosky und Fourth Ward Councilman Michael Connelly zugunsten der Abstimmung über die Ausrüstung der Spende.

Eine Resolution, die Ausrüstung versteigern auf theDecember 21. Gemeindeversammlung gestellt werden.