Rat Pässe Salon Restriction Ordinationen, Lehnt Dumpster-Verordnung

Rat Pässe Salon Restriction Ordinationen, Rejects Dumpster Ordinance thumbnail
Von
Veröffentlicht: Mai 20, 2018 @ 8:00 AM EDT

Durch die Abstimmung von 4-2, Roselle Park des Rates Abstimmung in das Gesetz drei Verordnungen, die Friseurläden / Schönheitssalons / Nagelstudios in der Gemeinde Adresse während einstimmig eine Verordnung über die Länge der Zeit, die Ablehnung einer Mülltonne auf der Straße sein.

Ordinationen 2524, 2525, and 2526 mit Rats Michael Connelly und Joseph Petrosky Abstimmung gegen alle drei Rechnungen wurden als Gesetz verabschiedet. Die neuen Gesetze werden neue Friseurläden begrenzen, Schönheitssalons, Nagelsalons oder anderes persönliche Betreuung Service-Geschäft aus zu öffnen, wenn eine solche existiert bereits innerhalb von 500 Fuß. Wenn jemand will, dies zu tun, sie hätte einen Antrag vor der Municipal Landnutzung Board-Datei (MLUB) haben sie zu genehmigen – oder verweigern – das Geschäft.

Während der Diskussion Teil der Verordnungen, Rat-At-Large prüft Teile der Diskussion durch die MLUB am 14. Mai. Die MLUB stimmte der Verwaltungsrat Abstimmung, bis eine wirtschaftliche Entwicklung Koordinator auf den Verordnungen verschieben haben – wer in den Prozess der wird gesucht – wird eingestellt. Eine Perspektive nicht von der rein männlichen Landnutzung Bord erwähnt und fast alle männlichen Rat kam von First Ward Stadträtin Jayme Lynn Negron.

Zur Verteidigung des Rates-At-Large DeIorio Position, die Friseurläden oder Schönheit & Nagelstudios nicht gleichzusetzen mit einer geschäftigen Innenstadt, die Stadträtin zusammen, dass, wenn sie und andere Frauen bekommen ihre Nägel gemacht, sie bleiben nicht in der Gegend herum zu essen oder einkaufen, weil sie nicht wollen, ihre Maniküre oder Pediküre beschädigen.

Die Mülltonne Verordnung, #2529, vom gesamten Rat nach Klärung von Kodex Enforcement Officer Frank Genova in Bezug auf die Dauer der Zeit kann eine Mülltonne sein auf der Straße oder auf einem privaten Grundstück besiegt wurde. Der Wortlaut der Verordnung weitergeleitet ein 30 Geschäftstag Grenze für dumpsters. MLUB Mitglied Peter Picarelli, der auch der Code Vollstreckungsbeamten des Bezirks, auf der Landnutzung Bord Sitzung am vergangenen Montag erklärt, dass die Verordnung über die Sieben-Tage-Frist für die Straßen Platzierung zu halten gemeint war, sondern erweitert es um 30 Tage für Privateigentum. Herr. Genova geklärt Treffen am Donnerstag Abend ist das, zur Zeit, eine Genehmigung ist für sieben Tage gut, nach welcher Zeit eine Genehmigung danach alle sieben Tage eingereicht werden muss. Die Genehmigung Gebühr $100. Die vorgeschlagene Formulierung, Herr. Genova sagte, lesen sollten 30 Kalendertage für Privateigentum Nutzung und sieben Tage für die Straßenplatzierung. Die $100 Genehmigungsgebühr gelten würde und eine Verlängerung würde immer noch für jedes Mal, wenn die Frist angewandt werden muß abgelaufen.

Die drei Nagelstudios werden Recht auf rechtliche Veröffentlichung werden, während die Mülltonne Verordnung werden muß wieder eingeführt als eine neue Rechnung vor der Landnutzung Bord zu gehen und Kontrollorgan.