BOE kommt zu dem Schluss Studien Skandal Investigation. Bietet wenig Informationen.

BOE kommt zu dem Schluss Studien Skandal Investigation. Bietet wenig Informationen. Miniaturansicht
Von
Veröffentlicht: Juni 16, 2016 @ 12:00 PM EST

Nach einer Reihe von Artikeln veröffentlicht von Roselle Park Nachrichten die gipfelte in einer inependent Untersuchung durch das Board of Education gefordert (BOE), die Sache der Nichtzahlung von Studiengebühren für die relative einer Schulleiterin Beteiligung wurde offiziell von der Schulbehörde geschlossen betrachtet ab Juni 14, 2016 mit sehr wenig Informationen für die Öffentlichkeit.

Roselle Park Nachrichten Forschung für einen Untersuchungsbericht Ende letzten Jahres im November auf Basis von anonymen Korrespondenzen dem Hinweis, sie erhalten, dass die Verwandten von Frances Kenny gestartet, die Robert Gordon Schulleiterin, die gelebt out-of-Bezirk wurde ohne Robert Gordon Teilnahme an der gesetzlich vorgeschriebenen Unterricht bezahlen. Erst nachdem die Zeitung einen OPRA Antrag im Januar dieses Jahres eingereicht für den Nachweis zu fragen der Zahlung, die diesen Unterricht bezahlt wurde.

Fast am Ende der regulären Sitzung, kurz vor dem Beginn des zweiten öffentlichen Kommentar Abschnitts, wenn jemand könnte jedes Thema in den Vorstand kommentieren oder erkundigen Sie sich über, BOE Präsident Chris Miller lesen Sie die folgenden von einer vorbereiteten Erklärung:

Als Reaktion gebracht zu Informationen zu den Boards’ eine interne Aufmerksamkeit der Schüler in Bezug auf Materie am oder um den 5. April 2016, der Vorstand ernannt Peter B. Fallon Esq, ein unabhängiger Anwalt, zum Zwecke einer speziellen Bezirk Untersuchung der Durchführung. Die Untersuchung ist nun abgeschlossen und der Vorstand hat Herrn empfangen. Fallon Feststellungen und Empfehlungen. Die Informationen in dem Bericht ist privilegiert und vertraulich gemäß dem Anwalt-Mandanten-Verhältnis und wird gemäß Personaldatenschutzanforderungen geschützt. Aus diesen Gründen, Der Bericht wird nicht öffentlich gemacht werden. However, in dem Bemühen, Schließung dieser Angelegenheit für die Öffentlichkeit zu bringen, der Vorstand nimmt die folgenden.

Der Bericht stellte fest, dass Fehler in dieser Angelegenheit gemacht wurden. Der Bericht stellte fest, dass diese Fehler angesprochen wurden und behoben. Der Board erörterte vollständig Herr. Fallon Feststellungen und Empfehlungen, intern adressiert die Angelegenheit wie von Herrn empfohlen. Fallon Bericht, und entsprechende Maßnahmen getroffen worden. Von dem Moment an wurde diese Angelegenheit aufmerksam Board gebracht, der Vorstand hat diese Angelegenheit sehr ernst, reagierte prompt, und hat nun seine Due Diligence in Bezug auf die Angelegenheit abgeschlossen. Der Vorstand jetzt sieht in dieser Angelegenheit abgeschlossen. Danke.

Herr. Miller machte keine anderen Aussagen noch war andere Informationen an die Öffentlichkeit weitergeleitet.

Roselle Park Nachrichten Zusammenhang mit der Untersuchung eine Kopie der Rechnungen und andere Dokumente angefordert. Aufgrund der Tatsache, dass das öffentliche Interesse an der das Vertrauen der Öffentlichkeit geschadet wurde, dass die Verwaltung nicht in der Lage war, – oder nicht willens – bis Informationen zu handeln, die, anscheinend, nicht zur Verfügung stand, um die BOE in News-Artikel veröffentlicht wurde, Die Zeitung wird auch mit allen rechtlichen Mitteln zur Verfügung zu erhalten, den Bericht im Interesse der Öffentlichkeit gehen.

Auch wenn der Bericht möglicherweise nicht unter der Open Public Records Act zur Verfügung (OPRA), solche Informationen wurden in der Vergangenheit in New Jersey durch ein gemeinsames Gesetz Zugangsrecht Anspruch erhalten, in dem die Interessen der Öffentlichkeit solche Ausnahmen bedeckt die deutlich über die OPRA.